Skip to main content

Der perfekte Platz für Deinen Kratzbaum

Katzen sind sehr eigen und haben gewisse Bedürfnisse, die Du erfüllen musst. Beispielsweise lieben es Katzen in der Sonne zu liegen, einen guten Ausblick über ihr Revier zu haben und gleichzeitig nicht dauernd gestört zu werden. Daher ist es gar nicht so einfach, den Katzenkratzbaum richtig zu platzieren. Der Kratzbaum muss sowohl einen guten Ausblick bieten, sich als Rückzugsort eignen als auch in der Nähe zu Dir stehen. Aus all diesen Gründen ist es gut, wenn Du Dir vorher gründlichst darüber Gedanken machst, wohin Du den Katzenkratzbaum für große Katzen stellst.

In Deiner Nähe

Kratzbaum - Katze in Deiner Nähe

Besonders wichtig ist, dass Du den Kratzbaum nicht einfach dort platzierst, wo gerade Platz ist. Katzen halten sich gern in Deiner Nähe auf, weshalb Du den Kratzbaum mit großer Liegefläche dort aufstellen solltest, wo Du Dich den Großteil des Tages aufhältst. Bei den meisten Menschen ist das das Wohnzimmer.

 

Schiebe den Kratzbaum nicht einfach lieblos in den Flur oder das Schlafzimmer ab, denn auch Deine Katze wird ihn dann nicht annehmen. Außerdem sollte die Kratzbaum-Säule in der Nähe des Katzenschlafplatzes liegen. Noch besser ist, wenn der Kratzbaum direkt Kratzen mit Schlafen verbindet. Immerhin ist es bei vielen Katzen der Fall, dass diese nach einem Nickerchen aufwachen und sich erstmal die Krallen schärfen wollen. Schläft Deine Katze hingegen mal hier und dort, ist das Aufstellen schwieriger. Wähle nun einen recht zentralen Platz.

Die Gewohnheiten mit einbeziehen

Schaffst Du Dir einen neuen Kratzbaum an, solltest Du Dich auch mit den Gewohnheiten Deiner Katze befassen. Was macht Deine Katze gern, wo hält sie sich viel auf und was mag sie gar nicht? Solche Fragen helfen, den richtigen Aufstellungsort zu finden.

 

Zum Beispiel ist es vollkommen sinnlos, wenn Du den Kratzbaum in einem Raum aufstellst, wo sich Deine Katze so gut wie nie aufhält. Sollte Deine Katze häufiger den Ort wechseln, ist es mittweilen sinnvoll, wenn Du Dich für mehrere Angebote entscheidest. Zum Beispiel stellst Du einen Kratzbaum im Wohnzimmer auf, wo Du Dich vor allem am Abend aufhältst. Ein anderer Katzenbaum findet im Arbeitszimmer einen Platz, wo Du tagsüber bist. Dadurch kann Dir Deine Katze immer folgen.

Zu nichts zwingen

Deine Katze wählt sich ihren Rückzugsort selbst aus. Manche Katzen liegen am liebsten den ganzen Tag auf Deinem Schoß, während sich andere eher zurückziehen und Ruhe suchen. Das musst Du bei der Standortwahl berücksichtigen. Ansonsten gilt es natürlich auch auf das Platzangebot zu achten, denn gerade große Kratzbäume finden nicht überall einen Stellplatz.

Der Trixie Kratzbaum Marcela
Der Trixie Kratzbaum Marcela - Details HIER!
  • Größe von 53 x 43 x 60 Zentimeter
  • Zwei stabile Holzsäulen mit Sisal
  • Ultra-weiches, abnehmbares Bett
  • Spielseil und Spielball vorhanden
  • Kratzbaum klein und stabil
Der Trixie 44541 Kratzbaum
Der Trixie 44541 Kratzbaum - Details HIER!
  • Zwei verschiedene Produktvarianten
  • Kleiner Kratzbaum günstig mit Liegemulde und zwei Sisalstämmen
  • Großer Kratzbaum mit Liegemulde, zwei Stämmen sowie einem Rascheltunnel
  • Höhe von 68 Zentimeter

Copyright 2017 – katzenkratzbaum-fuer-grosse-katzen.de – Alle Rechte vorbehalten!

* Affiliatelinks (Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen) | Preise werden einmal am Tag aktualisiert – Preis kann sich inzwischen geändert haben