Skip to main content

Welche Größe ist für den Kratzbaum perfekt?

Welche Größe ist für den Katzenkratzbaum ausreichend, damit sich Deine Katze darauf wohlfühlt? Eine wichtige Frage, denn es gibt heute viele unterschiedliche Größen. Von kleinen Modellen bis zu einem Kratzbaum XXL ist alles vertreten, was das Katzenherz begehrt.

 

In erster Linie ist es wichtig, dass der Kratzbaum immer zu Deiner Katze passt. Beachte dabei, dass immer von der erwachsenen Katze ausgegangen wird. Holst Du Dir also einen Kratzbaum für Kitten nach Hause, ist dieser wahrscheinlich nicht mehr geeignet, wenn die Katze einmal ausgewachsen ist.

Die Liegeflächen prüfen

Katzenkratzbaum für große Katzen

Hinsichtlich der Größe spielen die Liegeflächen eine entscheidende Rolle. Katzen strecken und recken sich gerne, weshalb die Liegefläche eine ausreichende Größe aufweisen sollte. Jene sollte so groß sein, dass sich Katzen ungehindert und in voller Länge ausstrecken können. Besonders bei großen Katzenrassen, wie Maine Coons oder Norwegischen Waldkatzen, ist das schwierig.

 

Nun eignet sich aber ein stabiler Kratzbaum für große Katzen. Speziell dann, wenn Du Dich für ein Katzenbaby einer solchen Rasse entscheidest. Sind diese noch klein und niedlich, wachsen sie schon bald zu einer stattlichen Größe heran. Darum ist es gut, wenn Du direkt einen Katzenkratzbaum für große Katzen kaufst.

Brauchst Du Höhlen?

Du kannst Dich für einen simplen Kratzstamm für Katzen entscheiden. Das bedeutet, Deine Katze kann hier lediglich ihre Krallen abwetzen und schärfen. Im Handel gibt es aber auch Kratzbäume mit zahlreichen Rückzugsorten, wie Höhlen und Liegeflächen. Nun besteht natürlich die Frage, ob Du jene brauchst und wie groß diese ausfallen sollten. In erster Linie hängt das von Deinem Platzangebot ab.

 

Hast Du eine große und weiträumige Wohnung, findest Du sicherlich einen Platz für einen Kratzbaum mit Höhle. Ist jedoch das Gegenteil der Fall, ist das auch nicht schlimm. Katzen werden sich schon einen Liegeplatz suchen, ob nun auf Schränken, Sofas oder ähnlichem. Möchtest Du das nicht, kommst Du um die Anschaffung eines Kratzbaums oder anderen Liegeflächen nicht drumherum.

Kratzbaum mit großer Plattform und Höhle

Stabilität steht über der Größe

Je größer, umso besser. Das ist oftmals der Fall, doch Du solltest die Größe nicht über die Stabilität stellen. Statt zu einem gigantischen Kratzbaum mit Hängematte zu greifen, solltest Du immer die Stabilität im Auge behalten. Der Kratzbaum muss sicher und fest stehen. Selbst, wenn es sich mehrere Katzen auf dem Baum gemütlich machen, darf er nicht schwanken oder wackeln.

 

Weißt Du also nicht genau, ob Du den Kratzbaum sicher aufstellen und befestigen kannst, wähle lieber ein kleineres Modell. So gehst Du auf Nummer sicher, dass nichts passiert. Besonders wichtig ist das, wenn Du große Katzenrassen besitzt. Es kann schnell etwas passieren. Immerhin liegen jetzt ganz andere Ansprüche an den Kratzbaum vor. Große Katzenrassen können leicht bis zu zehn Kilogramm auf die Waage bringen, weshalb sich Stämme und Liegeflächen äußerst stabil zeigen müssen.

Kratzbaum große katze stabil
Der Kratzbaum XXL Chartreux - Details HIER!

99,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Über 80 Rezensionen
4.4/5

Ein schöner Platz

Was ebenfalls wichtiger als die Größe ist, ist der Platz. Sicherlich wirkt ein Kratzbaum in XXL sehr attraktiv für Dich, doch Katzen bevorzugen einen guten Platz. Steht der Baum aufgrund des Platzmangels an einem Ort, den die Katze nicht mag, wird sie auch den schönsten Kratzbaum nicht benutzen. Deshalb solltest Du Dir vorher den Platz aussuchen, wo der Kratzbaum stehen soll.

 

Katzen bevorzugen es, bei ihren Menschen zu sein. Außerdem wünschen sie sich einen guten Überblick über ihr Revier. Deshalb ist die Größe des Kratzbaums gar nicht so wichtig, wenn Du einen guten und schönen Stellplatz gefunden hast.

Die Abmessungen beachten

Vor dem Kauf ist es Deine Pflicht, die Abmessungen unter die Lupe zu nehmen. Die Größe wird in Zentimeter angegeben, wobei Hersteller nicht nur die eigentliche Höhe mitteilen, sondern auch die Größe der Bodenplatte. Beide Aspekte sind wichtig, damit der Kratzbaum später einen Platz in Deinem Heim findet. Aufgepasst: Es gibt einige Elemente, die über die Bodenplatte hinausragen können. Messe aus diesem Grund den vorhandenen Platz bei Dir aus.  

Copyright 2017 – katzenkratzbaum-fuer-grosse-katzen.de – Alle Rechte vorbehalten!

* Affiliatelinks (Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen) | Preise werden einmal am Tag aktualisiert – Preis kann sich inzwischen geändert haben